Posts Tagged ‘Syrien’

Kein Al Quds-Tag 2013 – Gemeinsam gegen Antisemitismus

By ronvarence • Aug 1st, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Auch in diesem Jahr rufen Islamist*innen am 3. August 2013 auf der ganzen Welt wieder zum internationalen Al Quds-Tag (arabisch: Jerusalem-Tag) auf, um für die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels aufzumarschieren. Der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini rief den Kampftag 1979 aus, um der internationalen islamischen Solidarität mit den Palästinenser*innen und dem Hass gegen den [...]



Vortrag am 31. Juli in Berlin: Konkurrenz der Mächte, Kampf der Identitäten – Über soziale Verwerfungen und ethnoreligiöse Konflikte im Nahen Osten und die wichtigsten Akteure vor und „hinter“ den Kulissen

By ronvarence • Jul 26th, 2013 • Category: Hauptartikel

Viel ist in den letzten Jahren des „arabischen Frühlings“ von Muslimbrüdern, Salafisten und Säkularen geschrieben und gesprochen worden, von Sunniten, Schiiten und Kopten, von Iran und Qatar, Ägypten und Syrien. Doch über das Augenscheinliche gingen Berichte und Kommentare selten hinaus, Analysen und Hintergründe suchte man vergeblich, ebenso Aussagen zu grundlegenden strukturellen sozialen oder historischen Zusammenhängen. [...]



Vortrag am 25. Juli in Berlin: Iran, Hisbollah, Syrien – Die „Achse des Widerstands“ im Kampf gegen Israel und Emanzipation im Nahen Osten

By ronvarence • Jul 19th, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Vortrag von Jonathan Weckerle
Mit dem Anspruch, gegen den „zionistischen Regime“ Israel und den „imperialistischen und arroganten“ Westen radikalen „Widerstand“ zu leisten, haben sich die Islamische Republik Iran, die Hisbollah im Libanon und das Assad-Regime in Syrien lange Zeit erfolgreich profiliert. Vor den Umbrüchen im Nahen Osten konnten sie sich von den „feigen“ und „reaktionären“ arabischen [...]



Redebeitrag des LAK Shalom Berlin zu den Protesten gegen den Al Quds-Marsch: Kein freies Syrien ohne Kritik des Antisemitismus

By ronvarence • Aug 20th, 2012 • Category: Hauptartikel

Wozu jedes Jahr einen neuen Demoaufruf, wenn sich doch die Welt seit August vergangenen Jahres nicht verändert hat? Noch immer marschieren Islamisten, noch immer gibt es den Al Quds-Tag, das iranische Regime, das Atomwaffenprogramm. Und Israel darf noch immer nicht in Frieden existieren.
Umso erfreulicher ist es, wenn ein Aufruf eine neue Forderung aufstellt, dessen Anlass [...]



Aufruf gegen den „Al Quds“-Marsch – Gemeinsam gegen Antisemitismus!

By ronvarence • Aug 15th, 2012 • Category: Hauptartikel

Am 18. August 2012 findet in Berlin der größte islamistische Aufmarsch Deutschlands statt – Anlass ist der sogenannte „Al Quds“-Tag – Quds ist der arabische Name für Jerusalem. Dieser Tag wurde 1979 vom iranischen „Revolutionsführer“ Ayatollah Chomeini eingeführt, um propagandistisch die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels vorzubereiten. Seit 1996 demonstrieren Anhänger*innen des iranischen Regimes [...]



jungle World: Damaskuserlebnis für Antiimperialisten

By ronvarence • Feb 23rd, 2012 • Category: Pressespiegel

Mit Assad oder gegen ihn, das ist hier die Frage. Angesichts der Gewalt in Syrien herrschen bei Linken Ratlosigkeit und Schweigen. Vor allem bei den Antiimperialisten brechen nicht mehr zu kittende Widersprüche auf.
von Ivo Bozic
Als Syriens Staatspräsident Bashar al-Assad im Juli 2001 der rot-grünen Bundesregierung in Berlin einen Besuch abstattete, war die Empörung groß – [...]



Süddeutsche: ‘Solidarität mit Schlächtern’

By stfn • Jan 10th, 2012 • Category: Pressespiegel

Antiamerikanischer Aufruf linker Politiker empört Parteifreunde
Es ist, so scheint es zunächst, eine Forderung, wie sie viele erheben dieser Tage. ‘Das iranische und syrische Volk haben das Recht, über die Gestaltung ihrer politischen und gesellschaftlichen Ordnung allein und souverän zu entscheiden’, ist in einem Aufruf zu lesen, den auch sechs Abgeordnete der Linksfraktion im Bundestag unterzeichnet [...]



Gegen linke Solidarität mit den Schlächtern von Syrien und Iran!

By stfn • Jan 8th, 2012 • Category: Hauptartikel, Standpunkte

Der Bundesarbeitskreis (BAK) Shalom der Linksjugend Solid kritisiert aufs Schärfste den Appell „Kriegsvorbereitungen stoppen! Embargos beenden! Solidarität mit den Völkern Irans und Syriens!“ und fordert alle Unterzeichner/innen aus der Linkspartei auf, ihre Unterschrift sofort zurück zu ziehen.
Die Souveränität Syriens und Irans liegt nicht bei den Regimen von Assad und den Ayatollahs, sondern bei den Menschen. [...]



Niemand ist vergessen. – Zweiter Jahrestag der Entführung Gilad Shalits in den Gazastreifen

By Philipp • Jun 25th, 2008 • Category: Standpunkte

Am 25. Juni – heute vor zwei Jahren – erschossen Kämpfer der Izz-ad-Din-al-Qassam-Brigaden, die der radikal-islamischen Hamas unterstehen, zwei israelische Soldaten und entführten den israelischen Grundwehrdienstleistenden Gilad Shalit in den Gazastreifen. Drei Wochen später wurden erneut mehrere israelische Soldaten getötet, dieses Mal von der Hisbollah aus dem Südlibanon heraus. Bei diesem Angriff wurden die israelischen [...]



Kein Friede mit der Hamas und anderen Antizionist_innen – Newsletter des BAK Shalom

By Henning • Jun 4th, 2008 • Category: Sonstiges

Seit letzen Monat geben wir zusätzlich zu den aktuellen Informationen auf dieser Webseite einen E-Mail-Newsletter heraus.
In diesen Tagen schauen wir äußerst gespannt nach Israel und den Nahen Osten. Geheime Verhandlungen mit Syrien, Gefangenenaustausche mit der Hisbollah und indirekte Gespräche mit der Hamas – die Politik ist in Bewegung gekommen. Dennoch müssen wir auch die bittere [...]