Posts Tagged ‘Judith Butler’

Warum djihadistisch nicht das neue schwul sein sollte – Bericht und Mitschnitt vom Vortrag mit Floris Biskamp

By ronvarence • Jul 19th, 2012 • Category: Berichte, Hauptartikel

Am 13. Juli referierte Floris Biskamp in Berlin zur Frage ‚Ist djihadistisch das neue schwul?‘ und setzte sich mit den Aporien des Konzeptes vom sogenannten Homonationalismus auseinander, das vor allem Judith Butler und Jaspir Puar vertreten. Mit dem Begriff solle ausgedrückt werden, dass die zunehmende Anerkennung von Homosexualität in westlichen Ländern zu neuen Ausgrenzungsmechanismen geführt [...]



Vortrag am 13. Juli in Berlin: Ist djihadistisch das neue schwul?

By ronvarence • Jul 2nd, 2012 • Category: Termine

Erkenntnisse und Aporien der Queer Theory am Beispiel des Begriffes ‘Homonationalismus’
Vortrag & Diskussion mit Floris Biskamp
Auch dieses Jahr wurden im Vorfeld des Berliner CSD wieder Diskussionen laut, ob sich der LGBT-Mainstream eines “Homonationalismus” schuldig macht und sich insbesondere dem Islam und Muslimen gegenüber rassistisch verhält. Um einschätzen zu können, ob und inwieweit solche Vorwürfe zutreffen [...]



Homonationalismus & Pinkwashing?!

By ronvarence • Jun 8th, 2012 • Category: Gesellschaft, Hauptartikel

(pdf: Flyer, Text)

Homonationalismus & Pinkwashing?!
Israelfeindschaft aus der Queer Theory
Homonationalismus ist das neue Schlagwort in der linken Auseinandersetzung zur sogenannten »Islamdebatte«. Mit diesem Vorwurf lehnte im Juni 2010 Judith Butler den Zivilcouragepreis des Berliner CSD ab. Im Dezember gleichen Jahres schwang sich Jaspir Puar auf der International Conference Fundamentalism and Gender an der Berliner Humboldt Universität [...]