Posts Tagged ‘iran’

Protestkundgebung der Kampagne STOP THE BOMB gegen Deutsch-Iranische Business Conference des NUMOV (Nah- und Mittelost-Verein)

By ronvarence • Apr 7th, 2014 • Category: Hauptartikel, Termine

Der Landesarbeitskreis Shalom Berlin unterstützt folgenden Aufruf und ruft zum Protest gegen den Nah- und Mittelost-Verein (NUMOV) auf:
Dienstag, 8. April 2014, 9:30 Uhr,
Vor dem Sitz des NUMOV: Jägerstraße 63d, 10117 Berlin-Mitte
Der Nah- und Mittelost-Verein (NUMOV) - die 1934 gegründete zentrale Förderorganisation für den deutschen Handel in die Region – veranstaltet am 8.April 2014 eine „Deutsch-Iranische [...]



“Syrien - Katastrophe ohne Ende?” Vortrag und Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken in Freiburg am 7. März

By ronvarence • Feb 20th, 2014 • Category: Termine

Vor drei Jahren war die Hoffnung groß: Plötzlich fand sich die „arabische Straße“ nicht mehr mit den autoritären Regimen im Nahen Osten zusammen, um Israel- und USA-Fahnen zu verbrennen, sondern richtete ihren Zorn gegen die eigenen Herrscher. Es roch nach Aufbruch. Langjährige Diktatoren wurden gestürzt, so in Tunesien, Ägypten und [...]



Kein Al Quds-Tag 2013 – Gemeinsam gegen Antisemitismus

By ronvarence • Aug 1st, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Auch in diesem Jahr rufen Islamist*innen am 3. August 2013 auf der ganzen Welt wieder zum internationalen Al Quds-Tag (arabisch: Jerusalem-Tag) auf, um für die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels aufzumarschieren. Der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini rief den Kampftag 1979 aus, um der internationalen islamischen Solidarität mit den Palästinenser*innen und dem Hass gegen den [...]



Vortrag am 31. Juli in Berlin: Konkurrenz der Mächte, Kampf der Identitäten – Über soziale Verwerfungen und ethnoreligiöse Konflikte im Nahen Osten und die wichtigsten Akteure vor und „hinter“ den Kulissen

By ronvarence • Jul 26th, 2013 • Category: Hauptartikel

Viel ist in den letzten Jahren des „arabischen Frühlings“ von Muslimbrüdern, Salafisten und Säkularen geschrieben und gesprochen worden, von Sunniten, Schiiten und Kopten, von Iran und Qatar, Ägypten und Syrien. Doch über das Augenscheinliche gingen Berichte und Kommentare selten hinaus, Analysen und Hintergründe suchte man vergeblich, ebenso Aussagen zu grundlegenden strukturellen sozialen oder historischen Zusammenhängen. [...]



Vortrag am 25. Juli in Berlin: Iran, Hisbollah, Syrien – Die „Achse des Widerstands“ im Kampf gegen Israel und Emanzipation im Nahen Osten

By ronvarence • Jul 19th, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Vortrag von Jonathan Weckerle
Mit dem Anspruch, gegen den „zionistischen Regime“ Israel und den „imperialistischen und arroganten“ Westen radikalen „Widerstand“ zu leisten, haben sich die Islamische Republik Iran, die Hisbollah im Libanon und das Assad-Regime in Syrien lange Zeit erfolgreich profiliert. Vor den Umbrüchen im Nahen Osten konnten sie sich von den „feigen“ und „reaktionären“ arabischen [...]



Neuer Sticker des BAK Shalom: Kriegsvorbereitungen stoppen! Keine Massenvernichtungswaffen für Antisemiten!

By ronvarence • Jun 3rd, 2013 • Category: Sonstiges

Die Bundesgeschäftsstelle hilft euch gerne bei der Bestellung der Sticker weiter. Wendet euch dazu einfach an: versand(at)linksjugend-solid.de.
Zum Vergrößern des Stickers auf das Bild klicken:



Vortrag von Stephan Grigat am 7. Mai in Freiburg: Zweierlei Antiimperialismus? Über Antikolonialismus und Israelsolidarität

By ronvarence • Apr 16th, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war es sinnvoll, zwischen unterschiedlichen antiimperialistischen und antikolonialistischen Bewegungen zu differenzieren. Man kann Ho Chi Min und Pol Pot, Fidel Castro und Idi Amin nicht in einen Topf schmeißen und es war kein Zufall, dass in Afghanistan jener Antiimperialismus, der sich auf den Roten Oktober bezog, in einen [...]



Aufruf gegen den „Al Quds“-Marsch – Gemeinsam gegen Antisemitismus!

By ronvarence • Aug 15th, 2012 • Category: Hauptartikel

Am 18. August 2012 findet in Berlin der größte islamistische Aufmarsch Deutschlands statt – Anlass ist der sogenannte „Al Quds“-Tag – Quds ist der arabische Name für Jerusalem. Dieser Tag wurde 1979 vom iranischen „Revolutionsführer“ Ayatollah Chomeini eingeführt, um propagandistisch die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels vorzubereiten. Seit 1996 demonstrieren Anhänger*innen des iranischen Regimes [...]



Einen Jux wollten sie sich machen.

By ronvarence • Apr 4th, 2012 • Category: Hauptartikel, linksjugend ['solid]

- ERKLÄRUNG DES BAK SHALOM ZUM 5. BUNDESKONGRESS DER LINKSJUGEND SOLID -
(als pdf runterladen)
„Sie wissen, dass ihre Reden oberflächlich und fragwürdig sind; doch darüber lachen sie, ihrem Gegner obliegt die Pflicht, die Wörter in ernster Weise zu verwenden, da er an die Macht des Wortes glaubt; sie haben das Recht zu spielen. Sie spielen sogar [...]



Neues Deutschland: Keine Sanktionen gegen den BAK Shalom

By ronvarence • Apr 4th, 2012 • Category: Pressespiegel

Mehrheit der Linksjugend fordert proisraelischen Arbeitskreis auf, die Kampagne Stop the Bomb nicht mehr zu unterstützen
Der Bundeskongress der Linksjugend Solid hat am Wochenende in Berlin einen Antrag verabschiedet, der den BAK Shalom dazu auffordert, die Unterstützung der Kampagne Stop the Bomb, die sich gegen das iranische Atomprogramm richtet, zu beenden.
In der Linksjugend verschärft sich der [...]