Posts Tagged ‘Bayern’

Offener Brief an das EineWeltHaus München

By ronvarence • Jun 30th, 2013 • Category: Gesellschaft, Hauptartikel

Sehr geehrter Vorstand des EineWeltHaus,
mit Freude haben wir vor zwölf Jahren die Eröffnung Ihres Hauses wahrgenommen, das sich seit seiner Gründung zu einer wichtigen Anlaufstelle für Migrantinnen und Migranten, Kulturschaffende und Andersdenkende entwickelt hat. Darauf können Sie stolz sein und dafür möchten wir Ihnen aufrichtig danken.
Mit großer Sorge nehmen wir allerdings zur Kenntnis, dass kein [...]



“Gegen jeden Antisemitismus!” AK Shalom vor Ort in Bamberg

By ronvarence • Feb 26th, 2013 • Category: linksjugend ['solid]

Haskala Bayern sprach mit VertreterInnen des AK Shalom der bayerischen Linksjugend ['solid]. Das Interview wird an dieser Stelle dokumentiert.
Haskala Bayern: „Kläre die Begriffe“ fordert Sokrates für eine sinnvolle Debatte. Wo beginnt für euch Antisemitismus?
AK Shalom Bamberg: Antisemitismus ist für uns die Ablehnung jüdischer Existenz und allem, was damit assoziiert wird. Auf Israel bezogen heißt das, [...]



„Der vergessene Kommunistenrabbi - zum 200. Geburtstag von Moses Hess“ - Bericht und Mitschnitt des Vortrages mit Udo Winkel

By ronvarence • Jan 3rd, 2013 • Category: Berichte, Hauptartikel

Unter dem Titel „Der vergessene Kommunistenrabbi - zum 200. Geburtstag von Moses Hess“ luden die Theoriezeitschrift EXIT! Krise und Kritik der Warengesellschaft, Haskala Bayern – Plattform gegen Antisemitismus und der LAK Shalom der Linksjugend ['solid] Bayern am 11.12.2012 zu einem Vortrag mit Diskussion in das selbstverwaltete Jugendhaus Erlangen.
Etwa 40 Interessierte folgten im gut gefüllten Raum [...]



Vortrag am 10. Dezember in Erlangen: Der vergessene „Kommunistenrabbi“ – Zum 200. Geburtstag von Moses Hess

By ronvarence • Nov 29th, 2012 • Category: Hauptartikel, Termine

Um Moses Hess ist es still geworden, seine Werke sind vergriffen und bestenfalls noch antiquarisch zu erwerben. Das sah vor dreißig Jahren noch etwas anders aus. Im Zuge der Beschäftigung mit Marx und seinen theoretischen Voraussetzungen seit der Studentenbewegung war der Linkshegelianismus und frühe Kommunismus und damit auch Moses Hess wiederentdeckt worden. Seine Schriften [...]



Vortrag: Islamophobie - Kampfbegriff gegen Islamkritik?

By Leo Lupix • Sep 5th, 2011 • Category: Hauptartikel, Termine

Wer Zwangsheirat und Kopftuchzwang in muslimischen Familien ablehnt, sieht sich oftmals den Vorwurf der „Islamophobie“ und des „antimuslimischen Rassismus“ ausgesetzt. Wie kommt es, dass säkulare, emanzipatorische Kritik an islamisch begründeten Unterdrückungsmechanismen tabuisiert und ordnidärer Rassismus, der sich auch, aber nicht nur gegen Muslime richten, zum explizit “antimuslimischen Rassismus” umdefiniert wird?
Der Referent Klaus Blees arbeitet im [...]



Bericht von der Veranstaltung “Das iranische Regime, der arabische Aufbruch und die Bedrohung Israels”

By stfn • Jul 11th, 2011 • Category: Berichte

Auf Einladung mehrerer linker Gruppen aus Erlangen und Bayern referierte am 8. Juli 2011 Stephan Grigat, Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der Universität Wien und Autor mehrerer Bücher vor mehr als 80 interessierten Zuhörern im großen Saal der VHS über die wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen zwischen dem Iran und anderen Staaten. In dem Vortrag wurden Charakteristika [...]



Das iranische Regime, der arabische Aufbruch und die Bedrohung Israels

By stfn • Jul 1st, 2011 • Category: Termine

In dem Vortrag von Stephan Grigat sollen Charakteristika der iranischen Diktatur aus Ajatollahs und Pasdaran skizziert und die Bedrohungssituation für Israel dargestellt werden. Die deutsche Unterstützung für das Regime in Teheran wird ebenso beleuchtet wie die globale Bündnispolitik von Ahmadinejad und Khamenei. Zudem soll die Bedeutung der aktuellen Entwicklungen in den arabischen Ländern für die [...]



Sartre und Marxismus

By stfn • Mar 25th, 2011 • Category: Termine

Vortrag vom LAK Shalom Bayern. Referieren werden Zwi Negator (Seltsamer Zusammenschluss/ Stuttgart) und Paul Stefan (La vache qui rit/ Frankfurt).
Dargestellt werden die Aspekte des Verhältnisses von existentialistischem „drittem Weg“, „orthodoxem“ Georg Lukács und „extremistischer“ Situationistischer Internationale im Spannungsfeld der Ontologien.
Freitag, 25. März · 19:30 - 22:00
“Ganze Bäckerei”, Reitmayergäßchen 4, Augsburg



Offener Brief an den Landesparteitag der LINKEN Bayern: Antrag Palästinasolidarität ablehnen!

By stfn • Dec 8th, 2010 • Category: DIE LINKE, Hauptartikel

Auf dem Parteitag des Landesverbandes Bayern der Partei DIE LINKE am 11.12.2010 in Asbach-Bäumenheim beantragen Henning Hintze und Magdi Gohary unter Punkt 6 „Palästinasolidarität“, die sich in einem Aufruf zum Boykott gegen Produkte aus „illegalen Siedlungen“ in Israel ausdrückt.
Die Darstellung im Antrag wird der komplexen politischen Lage im Nahen Osten nicht gerecht. Einseitige Schuldzuweisung an [...]



Heimspiel für Robert Kurz in Erlangen

By stfn • Oct 10th, 2010 • Category: Berichte

Mehr als 150 BesucherInnen saßen dichtgedrängt im großen Saal des Dreycedernhauses, als der Nürnberger Publizist Robert Kurz seinen Vortrag über “Israel und die Linke” hielt. Einige Interessenten mussten im Eingangsbereich stehen, weil kein Platz mehr vorhanden war. Die Moderation übernahm Dieter Stolpe, Kreisvorsitzender der Erlanger Linkspartei bis 2008. Robert Kurz schlug in seinem Referat eine [...]