Posts Tagged ‘Arabischer Frühling’

Antrag des BAK Shalom auf dem VII. Bundeskongress der Linksjugend: “Kein Podium für Assads Regime im Namen der Linksjugend ['solid]!”

By ronvarence • Mar 28th, 2014 • Category: Hauptartikel, linksjugend ['solid]

Antrag: Der Bundeskongress der Linksjugend ['solid] distanziert sich von allen Versuchen, im Namen des Jugendverbands Positionen des Assad-Regimes in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Das Assad-Regime ist Teil des Problems. Es verhindert sowohl die Beendigung des Bürgerkrieges als auch den Aufbau eines lebenswürdigen Syriens. Das Assad-Regime tyrannisiert seine eigene Bevölkerung zum eigenen Machterhalt und hat daher [...]



Mitschnitt des Vortrags von Thomas von der Osten-Sacken: “Syrien - Katastrophe ohne Ende?”

By ronvarence • Mar 10th, 2014 • Category: Berichte, Hauptartikel

„Wer sind und was wollen die verschiedenen Akteure? Wer kämpft gegen wen? Welche internationalen Interessen treffen in dem Konflikt aufeinander? Wie ist das Agieren Russlands, des Iran, der USA einzuschätzen? Welche Bedeutung hat das alles für Israel? Haben die Menschen in Syrien noch Aussicht auf den Sturz des Regimes? Und ist überhaupt noch etwas übriggeblieben [...]



“Syrien - Katastrophe ohne Ende?” Vortrag und Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken in Freiburg am 7. März

By ronvarence • Feb 20th, 2014 • Category: Termine

Vor drei Jahren war die Hoffnung groß: Plötzlich fand sich die „arabische Straße“ nicht mehr mit den autoritären Regimen im Nahen Osten zusammen, um Israel- und USA-Fahnen zu verbrennen, sondern richtete ihren Zorn gegen die eigenen Herrscher. Es roch nach Aufbruch. Langjährige Diktatoren wurden gestürzt, so in Tunesien, Ägypten und [...]



“Syrien - Katastrophe ohne Ende?” Vortrag und Diskussion mit Thomas von der Osten-Sacken in Stuttgart am 6. März

By ronvarence • Feb 20th, 2014 • Category: Hauptartikel, Termine

Einen Tag später findet der selbe Vortrag in Freiburg statt.
Vor drei Jahren war die Hoffnung groß: Plötzlich fand sich die „arabische Straße“ nicht mehr mit den autoritären Regimen im Nahen Osten zusammen, um Israel- und USA-Fahnen zu verbrennen, sondern richtete ihren Zorn gegen die eigenen Herrscher. Es roch nach Aufbruch. Langjährige Diktatoren wurden gestürzt, so [...]



Kein Al Quds-Tag 2013 – Gemeinsam gegen Antisemitismus

By ronvarence • Aug 1st, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Auch in diesem Jahr rufen Islamist*innen am 3. August 2013 auf der ganzen Welt wieder zum internationalen Al Quds-Tag (arabisch: Jerusalem-Tag) auf, um für die Eroberung Jerusalems und die Vernichtung Israels aufzumarschieren. Der iranische Revolutionsführer Ayatollah Khomeini rief den Kampftag 1979 aus, um der internationalen islamischen Solidarität mit den Palästinenser*innen und dem Hass gegen den [...]



Vortrag am 25. Juli in Berlin: Iran, Hisbollah, Syrien – Die „Achse des Widerstands“ im Kampf gegen Israel und Emanzipation im Nahen Osten

By ronvarence • Jul 19th, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Vortrag von Jonathan Weckerle
Mit dem Anspruch, gegen den „zionistischen Regime“ Israel und den „imperialistischen und arroganten“ Westen radikalen „Widerstand“ zu leisten, haben sich die Islamische Republik Iran, die Hisbollah im Libanon und das Assad-Regime in Syrien lange Zeit erfolgreich profiliert. Vor den Umbrüchen im Nahen Osten konnten sie sich von den „feigen“ und „reaktionären“ arabischen [...]



Podiumsveranstaltung: Quds-Tag? Kampf gegen Israel? Freiheit im Nahen Osten?

By ronvarence • Aug 11th, 2012 • Category: Hauptartikel, Termine

Seit Ayatollah Khomeini 1979 dazu aufgerufen hat, am letzten Freitag des Ramadan für die als „Befreiung Jerusalems“ verklärte Vernichtung des jüdischen Staates Israels zu demonstrieren, gehen weltweit AnhängerInnen der islamistischen Diktatur am „Quds-Tag“ auf die Straße. In Deutschland findet der Quds-Marsch seit einigen Jahren in Berlin statt, dieses Jahr am 18. August. Verstärkt versuchten die [...]



jungle World: Damaskuserlebnis für Antiimperialisten

By ronvarence • Feb 23rd, 2012 • Category: Pressespiegel

Mit Assad oder gegen ihn, das ist hier die Frage. Angesichts der Gewalt in Syrien herrschen bei Linken Ratlosigkeit und Schweigen. Vor allem bei den Antiimperialisten brechen nicht mehr zu kittende Widersprüche auf.
von Ivo Bozic
Als Syriens Staatspräsident Bashar al-Assad im Juli 2001 der rot-grünen Bundesregierung in Berlin einen Besuch abstattete, war die Empörung groß – [...]



Arabischer Frühling & die Linke

By Milch&Honig • Jan 28th, 2012 • Category: Hauptartikel, Standpunkte

Arabischer Frühling & die Linke
Position des BAK Shalom zur aktuellen Situation in den arabischen Ländern
Im Zuge der aktuellen Auseinandersetzung innerhalb der LINKEN über den ‘Arabischen Frühling’ erinnern wir an die von uns bereits am 6. Juni 2011 beschlossene Grundsatzposition des BAK Shalom.
(als pdf runterladen)
The Times They Are A-Changin’
Unsere Solidarität gilt allen Menschen der Region, die [...]



Süddeutsche: ‘Solidarität mit Schlächtern’

By stfn • Jan 10th, 2012 • Category: Pressespiegel

Antiamerikanischer Aufruf linker Politiker empört Parteifreunde
Es ist, so scheint es zunächst, eine Forderung, wie sie viele erheben dieser Tage. ‘Das iranische und syrische Volk haben das Recht, über die Gestaltung ihrer politischen und gesellschaftlichen Ordnung allein und souverän zu entscheiden’, ist in einem Aufruf zu lesen, den auch sechs Abgeordnete der Linksfraktion im Bundestag unterzeichnet [...]