Posts Tagged ‘Antiimperialismus’

Kein Friede den Schlächtern! – eine Replik auf den jüngsten „Friedensappell“

By • Jun 17th, 2015 • Category: DIE LINKE, Hauptartikel

Man möchte meinen, dass eine sich als progressiv verstehende Linke sich gegen ein Regime wie das von Assad wendet, das im Jahr 2011 zivile Proteste niederschießen ließ und so einen verheerenden Sturm aus Gewalt über Land und Region brachte. Man möchte meinen, dass es als inakzeptabel empfunden wird, wenn ein Regime seit Jahrzehnten mordet, foltert und perfide den Hass auf Minderheiten schürt, um sich so für diese unentbehrlich zu machen. Man möchte meinen, dass Unterdrückung und Diktatur von Linken verurteilt und bekämpft werden. Doch leider beweisen Linke weltweit Tag für Tag, dass dem so nicht ist.



Vortrag von Stephan Grigat am 7. Mai in Freiburg: Zweierlei Antiimperialismus? Über Antikolonialismus und Israelsolidarität

By • Apr 16th, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war es sinnvoll, zwischen unterschiedlichen antiimperialistischen und antikolonialistischen Bewegungen zu differenzieren. Man kann Ho Chi Min und Pol Pot, Fidel Castro und Idi Amin nicht in einen Topf schmeißen und es war kein Zufall, dass in Afghanistan jener Antiimperialismus, der sich auf den Roten Oktober bezog, in einen […]



Bericht und Mitschnitt von Olaf Kistenmachers Vortrag „‚Proletarier aller Länder und unterdrückte Völker der Welt’? Zur Kritik des marxistisch-leninistischen Antiimperialismus“ in Berlin

By • Mar 28th, 2013 • Category: Berichte, Hauptartikel

Am 14. März referierte der Hamburger Historiker Olaf Kistenmacher auf Einladung des Landesarbeitskreis (LAK) Shalom der Linksjugend [‘solid] Berlin vor etwa 80 Zuhörenden in der Schankwirtschaft Laidak, um den marxistisch-leninistischen Antiimperialismus einer kritischen Analyse zu unterziehen. Hierbei machte Kistenmacher deutlich, dass Lenins Beschreibung von Aktionären und Bankiers als „parasitär“ insbesondere von der KPD ab den […]



„Proletarier aller Länder und unterdrückte Völker der Welt“? Zur Kritik des marxistisch-leninistischen Antiimperialismus – Vortrag und Diskussion mit Olaf Kistenmacher in Berlin

By • Feb 21st, 2013 • Category: Hauptartikel, Termine

Das Jahr 2013 begann vielversprechend: Zum ersten Mal lösten sich emanzipatorische Linke von der traditionellen Luxemburg-Liebknecht-Demonstration, deren ideologischer Dreh- und Angelpunkt die Huldigung nationaler „Befreiungsbewegungen“ gegen den „westlichen Imperialismus“ ist. Mit der Nation gegen das Kapital – ausgestattet mit einem derartigen Politikverständnis ist es wenig überraschend, dass regelmäßig der Gedenkstein für die Opfer des Stalinismus […]



jungle World: Damaskuserlebnis für Antiimperialisten

By • Feb 23rd, 2012 • Category: Pressespiegel

Mit Assad oder gegen ihn, das ist hier die Frage. Angesichts der Gewalt in Syrien herrschen bei Linken Ratlosigkeit und Schweigen. Vor allem bei den Antiimperialisten brechen nicht mehr zu kittende Widersprüche auf. von Ivo Bozic Als Syriens Staatspräsident Bashar al-Assad im Juli 2001 der rot-grünen Bundesregierung in Berlin einen Besuch abstattete, war die Empörung […]



Bericht und Mitschnitt des Vortrags von Olaf Kistenmacher zur Kritik des Antiimperialismus

By • Dec 8th, 2011 • Category: Berichte, Hauptartikel

Am 06. Dezember fand im Berliner Karl-Liebknecht-Haus eine Einführung in die Kritik des Antiimperialismus durch den Historiker Olaf Kistenmacher statt. Anfangs stellte er die Ausarbeitung Rosa Luxemburgs vor, die Imperialismus als Folgeerscheinung des Kapitalismus betrachtete, da dieser für seine Fortexistenz nicht nur ständig nach weiteren Absatzmärkten strebe, sondern auch die kapitalistische Vergesellschaftung in alle Teile […]



Einführung in die Kritik des Antiimperialismus

By • Nov 22nd, 2011 • Category: Hauptartikel, Termine

Vortrag und Diskussion mit Olaf Kistenmacher Der Imperialismus wurde erst im frühen 20. Jahrhundert mit den Schriften Wladimir I. Lenins und Rosa Luxemburgs zum zentralen Thema marxistischer Theorie, auch wenn die Analysen bereits in Marx’ Kritik der politischen Ökonomie angelegt waren. Dabei unterscheiden sich Lenin und Luxemburg wesentlich: Luxemburg analysierte von ihrem antinationalen Standpunkt aus […]



Anmerkungen zum Antiamerikanismus

By • Jan 19th, 2009 • Category: Sonstiges

Dieser Text ist als Resultat einer Podiumsdiskussion zwischen dem Verfasser und Victor Grossmann entstanden, die Mitte November 2008 im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin stattfand. Er sollte eigentlich als Teil einer pro-contra-Debatte in einer Zeitschrift einer Berliner Basisorganisation der Linkspartei abgedruckt werden. Dies fand nicht statt. Auch wenn keine inhaltlichen Gründe dafür ausschlaggebend waren, ist eine Chance […]