Posts Tagged ‘Annette Groth’

Ihr sprecht nicht für uns! Eine Stellungnahme von Mitgliedern der Partei DIE LINKE.

By ronvarence • Nov 15th, 2014 • Category: DIE LINKE

Wir wollen es nicht länger akzeptieren, dass Inge Höger, Heike Hänsel und Annette Groth weiterhin im Namen der Fraktion und damit stellvertretend für die gesamte Partei sprechen oder Claudia Haydt für den Parteivorstand unsere Partei weiterhin international vertritt. Genossinnen, die einen aufgeladenen Mob zu anderen Genossen führen, die nicht einschreiten, wenn Genossen bedrängt und bedroht werden, vertreten nicht die Ideale und Werte, die für demokratische Sozialistinnen und Sozialisten konstitutiv sind.



Angriff auf Gregor Gysi: Grenzen des Zumutbaren sind längst überschritten

By ronvarence • Nov 14th, 2014 • Category: DIE LINKE

Für die Angriffe auf den Fraktionsvorsitzenden Gregor Gysi durch Max Blumenthal und David Sheen am 10. November 2014 tragen Inge Höger und Annette Groth in jeder Hinsicht die volle politische Verantwortung. Ihre Entschuldigung gegenüber Gregor Gysi ist vollkommen unglaubwürdig. Sie beinhaltet eine Distanzierung in der Form, etwa das aggressive Auftreten Blumenthals und Sheens gegenüber Gysi, [...]



Kri­ti­sche Selbst­re­fle­xi­on statt Ab­wehr und Ver­drän­gung

By stfn • Jun 29th, 2011 • Category: Hauptartikel, Standpunkte

Stellungnahme des LAK Shalom Sachsen zum Beschluss der Bundestagsfraktion vom 28. Juni
Kri­ti­sche Selbst­re­fle­xi­on statt Ab­wehr und Ver­drän­gung
(als pdf runterladen)
An­ti­se­mi­tis­mus ist in un­se­rer Ge­sell­schaft kei­nes­wegs ein Rand­phä­no­men und schon gar nicht nur ein Pro­blem von „Rechts­ex­tre­men“ oder „Links­ex­tre­men“. Wie so­zi­al­wis­sen­schaft­lich Stu­di­en be­le­gen, stim­men viele Men­schen in der Bun­des­re­pu­blik klar an­ti­se­mi­ti­schen Aus­sa­gen zu.
Aus un­se­rer Mut­ter­par­tei gibt es [...]



Träume versenken!

By stfn • Jun 18th, 2011 • Category: Termine

„Ein Schiff wird kommen und meinen Traum erfüllen und meine Sehnsucht stillen die Sehnsucht mancher Nacht“: Eine Landkarte ohne Israel

Demo anlässlich der zweiten Free-Gaza-Flottilla // Sonntag 19. Juni 15 Uhr // U-S Bahn Landungsbrücken, Hamburg
Am Ende dieses Monats soll zum zweiten Mal ein Schiffskonvoi gegen Israel und in Richtung Gaza-Streifen ablegen. Auch die „Mavi Marmara“, [...]



Pressemitteilung | 19.05.2011 | Parteiführung muss endlich konsequent handeln! – Genossinnen und Genossen dürfen Antisemitismus in der eigenen Partei nicht dulden!

By kolopant • May 20th, 2011 • Category: Presseerklärungen

Zur aktuellen Berichterstattung über den Antisemitismus einzelner Parteimitglieder der LINKEN erklärt der Bundesarbeitskreis Shalom der Linksjugend ['solid]:
Die in der Öffentlichkeit diskutierte Studie von Samuel Salzborn und Sebastian Voigt über Antisemitismus in der Partei DIE LINKE beinhaltet vor allem Tatsachen, über die wir selbst regelmäßig seit Bestehen des Bundesarbeitskreises Shalom auf unserer Website informieren mussten. Umso [...]



„Ziel ist nicht die Gleichberechtigung in Israel, sondern der Kampf gegen Israel.“

By tommy7to • Apr 13th, 2011 • Category: Berichte, Hauptartikel

Erklärung des BAK Shalom zur Veranstaltung „Repressionen gegen palästinensische Menschenrechtsverteidigerlnnen und Parlamentarierlnnen in Israel“ mit Hanin Zoabi, Annettte Groth und Inge Höger am 5. April 2011 in Berlin
(als pdf runterladen)
„Stets hat der blind Mordlustige im Opfer den Verfolger gesehen, von dem er verzweifelt sich zur Notwehr treiben ließ.“ (Adorno / Horkheimer)
Am 5. April 2011 fand [...]



Pressemitteilung | 01.03.2011 | Rede zum Goldstone-Bericht an Einseitigkeit nicht zu überbieten

By wpadmin28 • Mar 1st, 2011 • Category: Hauptartikel, Presseerklärungen

Israel steht wie kein anderes Land bei der menschenrechtspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Annette Groth, derart im Zentrum ihres Kampfes für Menschenrechte. Leider sind ihre Aussagen über den jüdischen Staat an Einseitigkeit und Vorverurteilung kaum zu überbieten, so auch am 24.02.2011 im Deutschen Bundestag zum Punkt „Forderungen des Goldstone-Berichts nach unabhängigen Untersuchungen des Gaza-Kriegs unterstützen“.
In ihrer [...]



Pressemitteilung | 16.02.2011 | Doppelte Standards bei Menschenrechtsfragen endlich aufgeben!

By stfn • Feb 16th, 2011 • Category: Hauptartikel, Presseerklärungen

Die LINKE hat zu Recht die Politik der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union dafür kritisiert, autoritäre Regime wie in Tunesien und Ägypten unterstützt und dabei bei Menschenrechtsverletzungen tatenlos zugesehen zu haben.
Die Forderung nach Anerkennung der universellen Menschenrechte ist für weite Teile der Partei Die LINKE zentral. Diese sollte daher nicht ausschließlich für die bisher [...]



DIE LINKE: BETWEEN ANTI-ZIONISM AND SOLIDARITY WITH ISRAEL

By stfn • Feb 8th, 2011 • Category: Sonstiges

Stefan Kunath [1]
The position of the German left vis-à-vis Israel and the Middle East conflict has been in a state of flux in recent years. This is a consequence of the transformation undergone by the German left itself, which culminated in the foundation of a new party, Die Linke (The Left), in June 2008. Formerly [...]



Pressemitteilung | 12. August 2010 | “…und im Zweifelsfall knallt man diesem faschistischen Regime in Israel einen vor den Latz.”

By stfn • Aug 12th, 2010 • Category: Hauptartikel, Presseerklärungen

In einer bizarren Propaganda-Tournee bringen die ehemaligen TeilnehmerInnen der Free Gaza-Flotille Annette Groth, Inge Höger und Norman Paech zur Zeit ihre Version der islamistischen Feindfahrt gegen Israel unters deutsche Volk. Sie verfahren getreu dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“, wo Selbstkritik oder allenfalls schamhaftes Schweigen angebracht wäre. Dabei stellen sie sich dumm und arbeiten [...]