„Der vergessene Kommunistenrabbi - zum 200. Geburtstag von Moses Hess“ - Bericht und Mitschnitt des Vortrages mit Udo Winkel

By ronvarence • Jan 3rd, 2013 • Category: Berichte, Hauptartikel

Unter dem Titel „Der vergessene Kommunistenrabbi - zum 200. Geburtstag von Moses Hess“ luden die Theoriezeitschrift EXIT! Krise und Kritik der Warengesellschaft, Haskala Bayern – Plattform gegen Antisemitismus und der LAK Shalom der Linksjugend ['solid] Bayern am 11.12.2012 zu einem Vortrag mit Diskussion in das selbstverwaltete Jugendhaus Erlangen.
Etwa 40 Interessierte folgten im gut gefüllten Raum dem halbstündigen Vortrag von Dr. Udo Winkel, einem Redakteur der Theoriezeitschrift EXIT! Besonders erfreut waren wir über die Anwesenheit von Roswitha Scholz, der Witwe des unlängst verstorbenen Nürnberger marxistischen Philosophen und streitbaren Linken Robert Kurz. Roswitha Scholz wurde besonders bekannt durch das von ihr während ihrer Zugehörigkeit zur Gruppe Krisis veröffentlichte Theorem der Wert-Abspaltung.

Um Moses Hess ist es still geworden, seine Werke sind vergriffen und bestenfalls noch antiquarisch zu erwerben. Das sah vor dreißig Jahren noch etwas anders aus. Im Zuge der Beschäftigung mit Marx und seinen theoretischen Voraussetzungen seit der Studentenbewegung war der Linkshegelianismus und frühe Kommunismus und damit auch Moses Hess wiederentdeckt worden. Seine Schriften wurden neu aufgelegt, Arbeiten über ihn verfasst und er wurde in Kompendien gewürdigt. Dass er erneut in Vergessenheit geraten ist, sagt viel über die heutige Marxrezeption aus. Hess war nicht nur der erste deutsche Kommunist, der wesentlich dazu beitrug, dass Marx sich vom Linkshegelianismus loslöste, sondern auch der Vorläufer eines sozialistischen Zionismus.

Hess’ wichtigste Werke sind:
- Sozialismus und Kommunismus (1842)
- Die Philosophie der Tat (1843)
- Über das Geldwesen (1845)
- Rom und Jerusalem (1862)

Einige Schriften sind digitalisiert einsehbar, andere sind via ZVAB antiquarisch zu erwerben – insbesondere Hess-Rezensionen aus den 60/70ger Jahren.

[Download: Der vergessene Kommunistenrabbi - zum 200. Geburtstag von Moses Hess]

[Weitere Vorträge vom BAK Shalom]

Tagged as: , , , , ,

One Response »

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    auf http://haftgrund.net/moseshess/ sind die meisten Schriften von Moses Heß digitalisiert vorhanden.
    Herzliche Grüße
    Wolfgang Kauders

Leave a Reply