Feindbild Islam? Zwischen homogenisierenden Ressentiments und der Immunisierung des Islams vor Kritik

By stfn • Apr 2nd, 2011 • Category: Termine

Feinbild Islam? Zwischen homogenisierenden Ressentiments und der Immunisierung des Islams vor Kritik
mit Floris Biskamp

Die Auseinandersetzung mit dem Islam in Europa hält an und erreicht hierzulande in den Debatten um Moschee-Bauten, um Bildungspolitik, Terrorgefahr oder Thilo Sarrazins Schreckensszenarien negative Höhepunkte. In der öffentliche Meinung hat sich ein vorurteilsbeladenes und homogenisierendes Bild von Muslimen etabliert, worauf etwa die Studien des Bielefelder Soziologen Wilhelm Heitmeyer verweisen. Der wirkungsmächtigen Negativ-Perspektive auf Muslime und den Islam beginnen sich AkademikerInnen, Betroffene und politische Gruppen entgegenzustellen.

Schnell wird von jenen jede kritische Perspektive auf Facetten des Islam allerdings zum Anzeichen von „Islamophobie“ oder „antimuslimischem Rassismus“ erklärt. Damit laufen sie Gefahr den Islam vor legitimer Kritik zu immunisieren.

Gleichzeit werden immer öfter Vergleiche von Muslimfeindschaft und Antisemitismus angestellt. Das „Feindbild Moslem“ habe das „Feindbild Jude“ ersetzt, ablehnende Haltungen gegen den Islam seien dem Antisemitismus vergleichbar und in ihrer Verbreitung heute extremer als dieser.

Der Referent Floris Biskamp bringt eine eine Position in Spiel, die einerseits real existierende Ressentiments gegen den Islam thematisiert und kritisiert, aber zugleich an der Besonderheit des Antisemitismus festhält und Kritik an problematischen Ausprägungen des Islam nicht tabuisiert.

Floris Biskamp hat in Gießen und Boston Physik und Politikwissenschaft studiert Aktuell arbeitet er an einem Promotionsprojekt zu Kritischer Theorie, Postcolonial Studies und Debatten um antimuslimische Ressentiments in Deutschland und publizierte in Jungle World, Phase 2 und CEE IEH zum Thema. Zuletzt erschien von ihm die Monografie „Die Dramaturgie demokratischer Imperien: Über das Verhältnis von Imperialität und Demokratie in der Debatte um das American Empire“.

Organiser: Linksjugend Leipzig & linXXnet
Location: GWZ, Raum 2.010
Begin: Fr, 08.04.2011 at 18:00

Tagged as: , , , , , ,

stfn is
Email this author | All posts by stfn

Leave a Reply