Archive for January, 2010

Jüdische Allgemeine | Mit Links für Israel

By Milch&Honig • Jan 29th, 2010 • Category: Pressespiegel

Donnerstag, 28.01.2010
von Benjamin Krüger, Jüdische Allgemeine
Dass Oskar Lafontaine nicht mehr als Vorsitzender auf dem Parteitag Der Linken im Mai kandidiert, ist bedauerlich, aber das ändert erst einmal wenig an der außenpolitischen Ausrichtung der Genossen.
Dabei gibt es doch manches, das sich ändern sollte. Grundlegend muss sich Die Linke zum Beispiel von der Vorstellung verabschieden, sie habe [...]



Petra Pau: Ein unvergleichliches Verbrechen an der Menschheit

By stfn • Jan 27th, 2010 • Category: DIE LINKE

Petra Pau, Vizepräsidentin des Bundestages und Mitglied des Vorstandes der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, sieht im “Holocaust keine reine Vergangenheit, sondern zugleich eine ständige Herausforderung für die Zukunft”.
Der Bundestag gedenkt alljährlich am 27. Januar der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee und damit auch der Holocaust-Opfer …
… konkret seit 1996. Das geht [...]



Dresden am 13.2. | Keine Versöhnung mit Deutschland!

By stfn • Jan 24th, 2010 • Category: Hauptartikel, Termine

Der Bundesarbeitskreis Shalom unterstützt die Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch in Dresden und ruft zur Teilnahme an den Protestkundgebungen und - demonstrationen auf. Wir dokumentieren hier an dieser Stelle den Aufruf “Keine versöhnung mit Deutschland!”
Keine Versöhnung mit Deutschland!
Aufruf gegen Gedenken und Naziaufmarsch am 13. Februar 2010 in Dresden
Das Dresden-Gedenken scheint wichtig, so wichtig, dass die neue sächsische [...]



Noch schnell bewerben für die Israelfahrt!

By stfn • Jan 13th, 2010 • Category: Hauptartikel

Bereits im Dezember haben wir für die Teilnahme an der Bildungsfahrt des Jugendverbands im März nach Israel und die Palästinensische Autonomiegebiete geworben. Es gab eine Vielzahl von Bewerber_innen, fast allerdings nur von männlichen Interessierten.
Da drei Teilnehmerinnen aufgrund der Altersbeschränkung nicht mitfliegen können, wollen wir diese drei Plätze explizit für Frauen freihalten. Wenn ihr also unter [...]