Linke gegen Antisemitismus von links – ein Seminar zur Selbstaufklärung

By • Sep 12th, 2009 • Category: Termine

Vor dem Hintergrund der Geschichte gehört es, zumal in Deutschland, zu den Grundüberzeugungen jeden linken Selbstverständnisses NICHT antisemitisch zu sein.

Auch deshalb wiegt (und trifft) der Vorwurf des Antisemitismus in der Linken (oder auch in der LINKEN) so schwer. Im politischen Alltag führt dies oft eher zu Abwehrreaktionen als zu einer Reflexion der eigenen Überzeugungen und Praxis.

Auch wenn der Antisemitismusvorwurf im Einzelfall unberechtigt oder funktionalisiert sein mag – es hat auch in der Linken, aktuell und historisch, immer wieder Antisemitismus oder dem Antisemitismus anschlussfähige Argumentationsmuster gegeben. Nicht alle sind und waren den AkteurInnen selbst als antisemitisch bewusst.

Ziel des Seminars ist es, solche Argumentationen kennen und erkennen zu lernen, um sie politisch zu bekämpfen und in der eigenen Praxis zu vermeiden.
Dazu werden wir uns zunächst mit der Frage beschäftigen, was Antisemitismus eigentlich ist und was er mit uns persönlich zu tun hat.
Anschließend soll es um die Frage der historischen und strukturellen Verankerung von Antisemitismus in linken Bewegungen und Parteien gehen; um das Verhältnis zum Zionismus und um die immer wieder gestellte Frage nach der Legitimität von Kritik an Israel. Außerdem werden problematische Formen von Kapitalismuskritik und ihre potentielle Nähe zum Antisemitismus thematisiert.

Je nach Interesse der Teilnehmenden ist es möglich für den zweiten Tag Themenschwerpunkte zu setzen. Dabei ist auch eine dezidiertere Auseinandersetzung mit Antisemitismus im Realsozialismus und mit seinem Erbe möglich. Sollte es im Vorfeld bereits entsprechende Wünsche nach bestimmten Schwerpunkten geben, so bitten wir um rechtzeitige Mitteilung.

Referentinnen: Sina Arnold, Hanne Thoma

Das Seminar findet von Freitag, 20.11.2009 von 13.00-20.00 Uhr & Samstag, 21.11.2009 von 11.00-20.00 Uhr in Berlin statt. Um die Kosten zu decken, muss eine Eigenbeteiligung von 10 Euro entrichtet werden.

Bitte voranmelden unter mail[at]bak-shalom.de

Tagged as: , ,

is
Email this author | All posts by

Leave a Reply