Resümee der Ausstellung “Auschwitz: Nie Wieder! - Erinnern statt Vergessen”

By stfn • Sep 8th, 2009 • Category: Berichte

An drei verschiedenen Orten in Berlin, für mehrere hundert Menschen zur Kenntnis: Das ist das Ergebnis der Präsentation der Ausstellung Auschwitz: Nie Wieder! - Erinnern statt Vergessen in Berlin durch den Landesarbeitskreis Shalom der Linksjugend [`solid] Berlin.
Der Verein Bon Courage e.V. aus dem sächsischen Borna stellte uns die Ausstellung im Sommer für mehrere Monate zur Verfügung. Wir nutzten unsere Kontakte um die Ausstellung in den Bezirksämtern von Lichtenberg und Kreuzberg zeigen zu können. In Lichtenberg wurde die Ausstellung von der Bezirksbürgermeisterin Christina Emmrich (Die Linke), sowie der Stadträtin für Kultur und Bürgerdienste Katrin Framke eröffnet. Weitere Stadträte und Abgeordnete des Berliner Abgeordnetenhauses waren hierbei anwesend. Auch auf dem Bundeswahlparteitag der Partei Die Linke vom 20. bis zum 21. Juni in Berlin konnten die Bilder besichtigt werden.
Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau. Die Abfolge der Bilder und Informationen ist einem ankommenden Häftling nachempfunden und dienen der Erinnerung und Mahnung an den einmaligen Massenmord u.a. an Jüdinnen und Juden, sowjetischen SodatInnen, Sinti und Roma.
Und nun?
Jeder und jede Interessierte kann sich die Ausstellung gegen eine kleine Gebühr ausleihen. Die Ausstellung ist damit auch versichert. Finanzielle Unterstützung für den Transport erhaltet Ihr auf Anfrage eventuell beim Jugendverband, der Partei Die Linke oder anderen engagierten Initiativen in Eurer Umgebung.
Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.boncourage.de.

LAK Shalom Berlin

Berlin, 5. September 2009

Zudem: Bilder der Ausstellungseröffnung im Rathaus Lichtenberg und im Rathaus Kreuzberg

Tagged as: ,

stfn is
Email this author | All posts by stfn

Leave a Reply