Archive for March, 2009

Zur Kritik des Antisemitismus und des Antiamerikanismus

By stfn • Mar 31st, 2009 • Category: Hauptartikel, Termine

Vortrag und Diskussion mit Referat von Sebastian Voigt (Bündnis gegen Antisemitismus, Leipzig).
„So wahr es ist, dass man den Antisemitismus nur aus unserer Gesellschaft heraus verstehen kann, so wahr scheint es mir zu werden, dass heute die Gesellschaft selbst nur durch den Antisemitismus richtig verstanden werden kann.“ (Horkheimer)
Die Wahrheit dieses Satzes hat die Mehrheit der Linken [...]



Kundgebung: Freiheit statt Islamische Republik! | 1. April in Berlin

By Milch&Honig • Mar 27th, 2009 • Category: Hauptartikel, Termine

Kundgebung am 30. Jahrestag der Islamischen Republik Iran am 1. April Hackescher Markt (Berlin).
Für einen säkularen und demokratischen Iran - Gegen jegliche Unterstützung für das iranische Regime

11:00 Uhr: Infostand mit Filmen zum Iran auf Großbildschirm
17:00 Uhr: Kundgebung mit Redebeiträgen
Rednerinnen und Redner u.a.:
Maya Zehden, Jüdische Gemeinde zu Berlin, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit
Fathiyeh Naghibzadeh, exil-iranische Autorin und [...]



Buchvorstellung: Plädoyer für Israel

By stfn • Mar 26th, 2009 • Category: Gesellschaft

Die Gruppe ISKRA - Gründungsmitglied des BAK Shalom - hat sich das Buch “Plädoyer für Israel” von Alan M. Dershowitz einmal genauer angeschaut. An dieser Stelle dokumentieren wir das Ergebnis über das lesenswerte Buch:
(th) Die Operation Gegossenens Blei (27.12.2008 – 18.01.2009), in Deutschland unter dem Terminus Gazakrieg rezipiert, zeigt sehr deutlich, welchen Eindruck der noch [...]



30 Jahre islamische Revolution im Iran

By stfn • Mar 16th, 2009 • Category: Hauptartikel, Termine

Am 1.April 2009 jährt sich zum 30.Mal der Tag, an dem durch Ajatollah Chomeini die Islamische Republik Iran ausgerufen wurde. Seitdem wurden durch die Mullahs zehntausende Menschen misshandelt und ermordet. Die klerikalfaschistische Diktatur bekämpft mit einer harten Linie jede Form von Individualismus und Aufklärung. Systematisch werden im Iran Proteste von Student_innen und Gewerkschafter_innen zerschlagen, Frauen [...]



Durban II - Keine Instrumentalisierung von Antirassismus!

By Milch&Honig • Mar 16th, 2009 • Category: Hauptartikel, Standpunkte

Eine Erklärung zur Durban-Nachfolgekonferenz am 20. -24. April 2009
Uns ist der grenzüberschreitende Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus und andere Formen der Menschenfeindlichkeit ein besonders wichtiges Anliegen. Allzu oft werden diese Ressentiments in unseren Gesellschaften ignoriert und kleingeredet. Daher halten wir es für besonders wichtig, sie immer wieder klar zu benennen und diese konsequent zu bekämpfen.
Angesichts der [...]



Bericht über das Treffen des BAK Shalom vom 06. bis 08. März 2009 in Erfurt

By Milch&Honig • Mar 11th, 2009 • Category: Hauptartikel

Das erste Bundestreffen des BAK Shalom in diesem Jahr fand, im Rahmen des Zukunftskongresses des Jugendverbandes [Link], in Erfurt statt.
Zum Auftakt gab es einen Vortrag von Martin Dornis zum Thema Antiamerikanismus.
Im Zentrum stand die These, linker Antiamerikanismus sei ein Verrat an der Humanität. Bevor Dornis auf die Frage „Was ist Antiamerikanismus?” einging, skizzierte er die [...]



Unsägliche Assoziationen

By Milch&Honig • Mar 8th, 2009 • Category: Hauptartikel, Standpunkte

Beschluss des BAK Shalom der Linksjugend ['solid] | 07.03.2009 | Erfurt
Wir, die Mitglieder des BAK Shalom, drücken hiermit unsere Empörung über den Boykottaufruf israelischer Waren durch Hermann Dierkes aus.
Die Aussage „Jeder kann zum Beispiel durch den Boykott von israelischen Waren dazu beitragen, dass der Druck für eine andere Politik verstärkt wird” ist inakzeptabel. Dies sollte [...]



Mit Boykottaufrufen ist eine Lösung im Nahost-Konflikt nicht zu erreichen

By Milch&Honig • Mar 5th, 2009 • Category: DIE LINKE, Hauptartikel

Erklärung: Mit Boykottaufrufen ist eine Lösung im Nahost-Konflikt nicht zu erreichen
In der vergangenen Woche hat ein Duisburger Kommunalpolitiker mit Verweis auf den Krieg im Gaza-Streifen zum Boykott israelischer Waren aufgerufen. Dies hat zu Recht öffentliche Empörung hervorgerufen.
In einer Erklärung der Bundesebene wurde klar gestellt: Mit Boykottaufrufen ist eine Lösung im Nahost-Konflikt nicht zu erreichen. Bundestagsvizepräsidentin [...]