Israelsolidarische Politik in Linkspartei-Nähe?!

By Henning • Jun 5th, 2008 • Category: Presseerklärungen

Die Positionen des BAK Shalom sind umstritten und werden heiß diskutiert. Sowohl im Jugendverband Linksjugend ['solid], in der Partei “Die Linke.” als auch in Presse und Öffentlichkeit. Nach zahlreichen Beiträge von taz über Konkret und Tagesspiegel bis hin zum Flagschiff des israelischen Journalismus, der HaAretz über den BAK Shalom widmete sich nun die Diskussionsseite der Jungle World dem Thema und fragte: Lohnt sich ein israelsolidarisches Engagement im Umfeld der Linkspartei. Neben Jan Gerber (Kontra), vertrat unser Gründungsmitglied Sebastian Voigt die Pro-Position:

Tagged as: , , , ,

Henning is
Email this author | All posts by Henning

Leave a Reply